Placeholder

RZL - eine Erfolgsgeschichte

Die Geschichte von RZL reicht bis zu den Anfängen zurück ;-) Aber mal ehrlich, wieviel Historie ist bei einem modernen Softwarehaus noch interessant?

Ok, wir könnten schreiben, dass wir 1981 auf dem Commodore PET in der Programmiersprache BASIC angefangen haben. Oder dass wir 1983 mit dem Lohnverrechnungsprogramm auf dem Olivetti M20 unter PCOS auf der Computer-Messe IFABO schon die ersten WT-Kollegen überzeugt haben, mit den RZL Lösungen von Steuerberatern für Steuerberater.

Ist es aus heutiger Sicht noch spannend, dass wir die im Jahr 1985 bestehenden fünf RZL Programme  von BASIC  in die Sprache C übersetzt haben, damit diese auf dem MS-DOS fähigen IBM-AT Computer laufen konnten? - wer erinnert sich an den 80286 Prozessor mit anfänglich 8 MHz Taktfrequenz?

Geschichtlich erwähnenswert ist sicherlich Wolfgang Stürzlinger, der eine eigene Programmbibliothek und eine Datenbank geschrieben hatte - kurz nach der Matura. Sein Bruder Gerald musste noch ein Jahr in die Schule, aber anscheinend war neben der Ausbildung noch genug Zeit zum „Computerspielen“, bzw. dem Programmieren des Lohnverrechnungsprogrammes.

StB. Mag. Franz Glechner hat seit diesen Anfängen die RZL Lösungen mitgestaltet und betreut, auch er hat Programme in der Programmiersprache C programmiert. Wirtschaftstreuhänder mit Programmierkompetenz - das machte uns in der Branche einzigartig.

Sollen wir hier über die RZL Fachtagungen berichten, die seit 1986 die Anwenderplattform darstellen, wo über Neuerungen in den Programmen abgestimmt wurde? Über die vielen Präsentationen und Schulungen, die wir österreichweit durchgeführt hatten?

 

Erwähnenswert wäre vielleicht noch die Umstellung der DOS-Programme (damals mit den zeichenbasierten Oberflächen) auf Microsoft Windows 95, die wir im Jahr 1998 komplettiert hatten. Ja, seit 1998 gibt es Windows-fähige 32bit-Programme bei RZL. Da waren wir in der Branche Vorreiter.

Randnotiz der Geschichte: seit 1998 gibt es auch die RZL Homepage bzw. die Internet-Repräsentanz von RZL. Wir meinen, heute sind wir etwas moderner in der Gestaltung, auch können wir heute mehr Inhalte und Funktionen auf dem RZL Web-Portal bieten.

Auch unsere reale Adresse haben wir in diesen Jahren öfter umgestellt, im Dezember 2015 sind wir in ein neues, modernes Gebäude umgezogen und haben wieder Platz für die wachsende Mitarbeiterschar.

Im Jahr 2003 wurde die Führungsriege durch Gerald Stürzlinger erweitert, damit wurde auch für die Gründer(eltern) Dr. Hannelore und Dkfm. Heinz Stürzlinger der Weg in den Arbeitsausklang geöffnet, die sich jetzt immer mehr dem anderen Leben widmen können.

2008 konnten wir den 10.000 Kunden begrüßen, der von der RZL Lösung begeistert ist. Die einzelnen Anwender, die die RZL Programme täglich benützen, geht weit über diese Zahl hinaus.

Den Rest sollten Sie aber wirklich in einem Buch nachlesen, das Sie auf Anfrage zugesendet bekommen. Gut, dass Heinz Stürzlinger Zeit hatte, eines zu schreiben – über die ersten 25 Jahre von RZL.

Eines ist gewiss: Das RZL Team wird auch die nächsten 25 Jahre Geschichte machen!