Tipp: Belegkreise synchronisieren

Synchronisieren Sie Ihre Belegkreise der FIBU und EA-Klienten einfach automatisch ins RZL Board und RZL Klientenportal! So geht's: Innerhalb der FIBU und EA-Klienten können im Programmteil Stamm / Weitere Stammdaten / Belegkreise (seit langem) individuelle Belegkreise angelegt werden. Seit der Version 2.21.2 werden diese Belegkreise automatisch ins RZL Board synchronisiert.

In den Klientenstammdaten des RZL Board können Sie festlegen, welche Belegkreise in der Belegbox des Klientenportals verwendet werden sollen. Darüber hinaus können Sie festlegen, ob die Belege bestimmter Belegkreise über das RZL Klientenportal zu Finmatics hochgeladen werden sollen. Dafür müssen diese Belegkreise vorher im Bereich Finmatics aktiviert werden.

Belege, die über das Klientenportal (z.B. vom Klienten) hochgeladen werden, landen somit je nach Einstellung des jeweiligen Belegkreises entweder direkt beim RZL Steuerberater am RZL Klientenportal oder werden zur Erkennung zu Finmatics hochgeladen. Diese Einstellung gilt am Klientenportal für den Menüpunkt Belegbox / Belege übermitteln als auch jetzt neu für den Belegscanmanager unter Belegbox / Belegscanmanager.

Interessieren Sie sich für die vielen weiteren Vorteile der RZL Programme? Nutzen Sie unsere Webinare für Ihren Wissensvorsprung! Hier geht's zu den aktuellen Terminen für RZL FIBU/EA und RZL Lohn

 

WEITERE NEWS

Zurück
Belege einfach automatisch synchronisieren