Placeholder

RZL Programme

Microsoft Windows 10 Funktionsupdate

Problembeschreibung

Microsoft rollt ein bis zwei Mal im Jahr ein Funktionsupdate für Windows 10 aus. Diese können Sie lediglich hinauszögern, nicht aber dauerhaft unterbinden.

Ein Funktionsupdate wird von Microsoft wie ein Upgrade auf ein neues Betriebssystem behandelt. Hierdurch können verschiedene Systemeinstellungen verloren gehen, die für das Arbeiten mit RZL notwendig sind.

 

Es können folgende Probleme nach einem Microsoft Windows Funktionsupdate auftreten:

 

  • RZL PDF-Drucker funktioniert nicht mehr.
  • RZL Lizenzstecker funktioniert nicht mehr.
  • Performance Probleme mit Remote-Apps.

     

Lösung

 

Führen Sie eine Neu-Installation der beschädigten Komponenten durch.

 

RZL PDF-Drucker

 

  1. Laden Sie bitte die neueste Version vom RZL PDF-Drucker herunter:http://rzl.blob.core.windows.net/treiber/RZLPrint.zip
  2. Entpacken Sie die Datei und führen die Installation mittels RZLPdfInstall.exe aus.
  3. Nach erfolgreicher Installation starten Sie Ihren Rechner neu.

 

RZL Lizenzstecker

 

  1. Laden Sie bitte die neueste Version von HaspUserSetup (Treiber für den RZL Lizenzstecker) herunter:https://rzl.blob.core.windows.net/treiber/HASPUserSetup.exe
  2. Führen Sie die Installation der Datei durch.
  3. Installieren Sie die aktuellen Windows Updates vom 26.Juni 2018 (mit der Bezeichnung KB4284848).

 

 

Performance Probleme mit RemoteApps

 

  1. Installieren Sie die aktuellen Windows Updates vom 26.Juni 2018 (mit der Bezeichnung KB4284848).


Letzte Überarbeitung: 28. Juni 2018

 

Die Information in diesem Artikel beziehen sich auf:

RZL Programme, Windows Funktionsupdate

 

zurück zur RZL Knowledge Base