RZL FIBU/EA Modul Beleg-
verarbeitung

 


Für Steuerberater, Bilanzbuchhalter, Buchhalter, Personalverrechner

Mit dem RZL FIBU/EA Modul Belegverarbeitung können digitale Belege mit Buchungen in den RZL Programmen verknüpft werden. Die verknüpften Belege können so jederzeit (z.B. bei Aufruf des Kontos, …) wieder in den RZL Programmen aufgerufen werden. Mit der Digitalisierung der Belege hat das mühsame Blättern in Papier-Ordnern ein Ende! Suchen, finden und verwalten auch Sie jetzt Ihre Belege digital und zeitgemäß!

Über die integrierte OCR-Erkennung können außerdem automatisiert verschiedenste Daten aus den Belegen ausgelesen werden. Aus diesen ausgelesenen Belegdaten wird – zu jedem bereitgestellten Beleg – automatisiert ein Buchungsvorschlag generiert. Über hinterlegbare Verbuchungsregeln kann die automatisierte Erstellung der Buchungsvorschläge zusätzlich optimiert werden.

Die verbuchten, digitalen Belege (und verschiedenste Buchhaltungsdaten) können von Ihnen am web-basierten Klientenportal Ihrer Kanzlei zum Abruf durch Ihre Mandanten bereitgestellt werden. Auch die Anlieferung digitaler Belege durch Ihre Mandanten erfolgt effizient und sicher (verschlüsselte Datenübertragung) vorzugsweise über die digitale Belegbox am Klientenportal Ihrer Kanzlei.  

Profitieren auch Sie jetzt von der Verfügbarkeit digitaler Daten!

Info-Video zur Belegverarbeitung

Fordern Sie hier detaillierte Unterlagen zu diesem RZL Programm an

Unterlagen anfordern

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter 07752 / 252 - 55 (Vertrieb) zu Ihrer Verfügung.

Zahlen und Fakten

Verknüpfung zwischen Buchung und Beleg - die digitalen Belege sind damit jederzeit in den RZL Programmen aufrufbar
einfache und effiziente Suche nach digitalen Belegen
RZL FIBU/EA-Modul Belegverarbeitung MIT Belegdaten: automatisierte Erkennung verschiedenster Belegdaten
RZL FIBU/EA-Modul Belegverarbeitung MIT Belegdaten: automatisierte Erstellung eines Buchungsvorschlages aufgrund der ausgelesenen Belegdaten